Drucken

tag-der-artenvielfalt_2012

Am 16. Juni 2012 ist es wieder soweit: Alle Naturfreunde in Deutschland und den Nachbarländern werden am 14. GEO-Tag der Artenvielfalt dazu aufgerufen, innerhalb von 24 Stunden in einem selbst festgelegten Gebiet möglichst viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken. Gesucht werden kann überall - im Schulgarten, auf der Wiese, im Feldgehölz, am Flussufer oder in der Kiesgrube.
Das diesjährige Reportage-Thema lautet "Grenzgänger, Überflieger, Gipfelstürmer: Wie Tiere und Pflanzen sich verbreiten". Gemeinsam mit Partnern und Forschern gehen wir der Frage nach, wie sich Arten neue Lebensräume erschließen und welche Grenzen es dabei gibt.

Mehr erfahrt ihr hier: http://www.geo.de/GEO/natur/oekologie/tag_der_artenvielfalt/
oder auf facebook: http://www.facebook.com/geo.artenvielfalt

tag-der-artenvielfalt2_2012