Drucken

30 Jahre NAJU Essen/ Mülheim im NABU Ruhr

Die Naturschutzjugend Essen/ Mülheim e.V. feiert ihre Gründung als NAJU-Jugendgruppe im Naturschutzbund Ruhr vor 30 Jahren und die Wiedereröffnung ihres „Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle“ gemeinsam mit NAJU NRW e.V. und NABU Ruhr e.V. sowie dem Trägerverein „NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle e.V.“ und veranstaltet an vier Tagen vom 30.05. - 02.06.2013 ein großes Fest mit einem bunten Programm.

Nachdem die Naturschutzjugend in 2010 das 25jährige Jubiläum ihres Naturschutzzentrums feierte, wurde ihr seitens der Stadt Essen als Vermieterin eine umfangreiche Sanierung der Voßgätters Mühle auferlegt oder aus finanziellen Gründen der Stadt ein Abriss des Gebäudes angekündigt. Da die Sanierungskosten auf 450.000 Euro geschätzt wurden, hat sich ein Trägerverein gegründet, der die Voßgätters Mühle von der Stadt Essen übernahm und als neuer Eigentümer den dazugehörigen Erbbauvertrag über das Grundstück mit der Stadt schloss. Der Aufwand wird nunmehr überwiegend mit Spenden und Sachleistungen von Privaten, Firmen und des Essener Konsens, mit Zuschüssen von Sparkasse, der Bezirksvertretung des Stadtteils und des Arbeitskreises Jugend der Stadt Essen sowie mit Fördermitteln der NRW-Stiftung finanziert. So konnte bereits im Oktober 2011 mit der Sanierungsmaßnahme begonnen werden und ist voraussichtlich im Mai nächsten Jahres abgeschlossen.

 

Mhle_Sonnengiebel

 

Nach dieser aufwendigen und umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsmaßnahme lädt die Naturschutzjugend Essen/ Mülheim e.V. gemeinsam mit den im Trägerverein vertretenen Mitgliedsorganisationen ganz herzlich zum Mitfeiern der Wiedereröffnung des Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle und zum 30jährigem Jubiläum der NAJU-Ortsgruppe im NABU Ruhr ein. Das Veranstaltungsprogramm wird in der nächsten Ausgabe und unter www.naju-essen.de und www.vossgättersmühle veröffentlicht.

 

Rainer Maaß, 2. Vorsitzender NAJU Essen/ Mülheim e.V. und im Trägerverein