Ihr seid engagierte Naturfreunde?

Dann seid ihr genau die, die Herr Dr.Hermann Klingler mit seinem Leitsatz "Jeder kann an seinem Platz nach seinen Fähigkeiten Gutes tun" erreichen wollte.

Er war bis 1992 aktives Mitglied im Landesvorstand des NABU NRW und beim Kreisverband Wesel und versuchte stahts gerade Kinder- und Jugendliche, wie euch, für den Naturschutz zu begeistern.

Nach seinem Tod wollte seine Familie sein Anliegen, Junge Menschen für Umwelt- und Naturschutz zu begeistern, fortführen und rief 1995 den Dr.Hermann-Klingler-Jugendpreis, der heute auf 500€ dotiert ist, in´s Leben.


Wer kann sich bewerben?

Wenn ihr eine tolle Projektidee zum Thema Natur- und Umweltschutz habt, alleine oder in eurer Kinder- oder Jugendgruppe, und nicht älter als 25Jahre alt seid, könnt ihr euch bis zum 30.09.2010 bewerben.


Wie sollte die Bewerbung aussehen?

Ihr solltet eurer Bewerbung eine Beschreibung eures Projekts beilegen. Das kann man auf ganz unterschiedliche Weise auch noch ergänzen. Mit Fotos, Zeichnungen, Skizzen, Lageplänen, Videos oder was euch sonst noch einfällt.

Natürlich darf auch die Begründung warum ihr euch gerade euer Thema ausgesucht habt nicht fehlen. Denn unter allen eingesendeten Projektvorschlägen soll ja durch die Jury, die aus Mitgliedern des Landesvorstandes des NABU NRW und der Familie Dr. Klingers besteht, das beste Projekt ausgewält werden.

Fällt die Wahl auf mehrere Preisträger wird das Preisgeld von 500€ unter den Gewinnern aufgeteilt.

 

Geschickt werden sollten die Bewerbungen an:
NABU NRW, Merowingerstraße 88, 40225 Düsseldorf, Tel.: 0211/15 92 51-0, Fax: 0211/15 92 51 -15, E-Mail: info[at]nabu-nrw.de. Hier werden auch alle weiteren Fragen zum Jugendumweltpreis beantwortet.

NAJU HP Foto: Tamara Elaine Reuter

Keine Sorge, Jungs - Es ist nicht das wonach es klingt! Mit Eurem Elan wollen wir das Festivalgelände verschönern und zu diesem Zweck sucht die Naturschutzjugend NRW „Samenspender“. Um dem Hurricanefestival vom 21.-23.06. in Scheeßel nicht nur einen grünen Touch zu verleihen, pflanzen wir überall dort Blumen, wo wir ein wenig Natur vermissen und das Festival wird bunter! Ihr wollt zum Ausdruck bringen wie blau ihr seid? Sagt es mit Kornblumen oder helft der Sonne mit Ringelblumen am Wegesrand! Auch für sympathische Festivalbekanntschaften aus dem Zelt nebenan haben wir das Richtige, Mohnblumen in der Farbe der Liebe. Wenn Euch diese Aktion gefällt, besucht unseren Stand – Ihr erkennt uns am Storch!

Das ist erst der Anfang unserer neuen Kampagne! Brandheiße News zur Aktion findet ihr in der nächsten Zeit hier…

Text und Fotos: Tamara Elaine Reuter

Die Landesgeschäftsstelle der NAJU NRW ist nun offziell umgezogen!

Von der Merowingerstraße 88 sind wir in die Völklinger Straße 7-9 in 40219 Düsseldorf gezogen.

Wir sind weiterhin unter der 0211 15 92 51 30 erreichbar.

   capture-20130403-143116   capture-20130403-142513

 

30.000 Kinder entdecken mit der NAJU den Lebensraum "Wiese"

Wiesenforscher

Startschuss für kleine Wiesenforscher: Über 30.000 Kinder beteiligen sich an der deutschlandweiten Aktionswoche „Kinder entdecken die Natur“. Vom 24. bis 30. September entdecken und erleben die Kinder in ihren Kindergruppen, Schulklassen und Kitas den spannenden Lebensraum "Wiese". Auf der Homepage NAJU.de können Kindergruppen die ganze Woche über selber mitforschen und das kostenlose Aktionspaket Wiese herunterladen.

Für die kleinen Wiesenforscher stellt die NAJU kostenloses Umweltbildungsmaterial zur Verfügung. Dieses wurde von erfahrenen Umweltpädagogen der NAJU konzipiert und bündelt Anregungen, Informationen und Anleitungen für Experimente, Spiele und Aktionen in der Natur. Über 1100 Kindergruppen erkunden so die Wunderwelt Wiese und lernen viel über Bewohner, Bedrohungen und Schutz unserer Wiesen. Dazu konnten viele Unterstützer gewonnen werden: Bürgermeister, Ortsvorsteher, Wiesenexperten und Pastoren. An über 800 Orten setzen sie gemeinsam mit den Kindern ein Zeichen für den Lebensraum Wiese.

Weitere Infos beim NAJU Bundesverband

Die Große Nussjagd zum Schutz der Haselmaus geht auch in diesem Jahr weiter!

Schickt uns wieder eure gesammelten Nüsse mit Fraßspuren zu. Wir freuen uns!

Ab sofort könnt ihr Informationsmaterialien in der LGS angefordern. Nähere Infos zur Großen Nussjagd in NRW folgen in Kürze hier!

Auch in diesem Jahr findet die Stunde der Gartenvögel statt und bietet Vogelliebhabern die Möglichkeit eine Stunde lang alle Vögel zu notieren, die Eure Wege kreuzen und sie dem NABU zu melden.

Stunde der Gartenvögel

Natürlich richtet sich dieses Projekt auch an unseren Ornithologen-Nachwuchs! Die NAJU Berlin hat einen Aktionsleitfaden mit vielen Tipps, Tricks und Spielen erstellt, den ihr Euch kostenlos herunterladen könnt. Die Broschüre "Lea's erster Fall, ein Gartenkrimi" steht ebenfalls zum kostenlosen Download für Euch bereitet.

Patt bei U18-Landtagswahl – Grüne knapp vor SPD, Piraten und CDU
(Pressemitteilung des Landesjugendrings NRW)

Neuss, 4. Mai 2012. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren hatten heute in vielen Städten und Gemeinden Nordrhein-Westfalens die Möglichkeit, an der vom Landesjugendring NRW gemeinsam mit Jugendzentren, Schulen und Jugendgruppen organisierten U18-Landtagswahl teilzunehmen. Um Punkt 18 Uhr schlossen die letzten Wahllokale und nun steht das Ergebnis fest: Wahlsieger sind mit 20,3 Prozent die Grünen, gefolgt von der SPD mit 18,1 Prozent, der Piratenpartei mit je 17,8 Prozent sowie der CDU mit 17,2 Prozent.

Pünktlich zum meteorologischen Sommeranfang findet unser Landesjugendzeltlager in diesem Jahr in Essen statt. Für die Zeit vom 30.05. bis zum 02.06. haben wir ein abwechslungsreiches Programm für Euch zusammengestellt.

Zelt

Zusammen werden wir die Umgebung rund um unser Zeltlager erkunden. Bei spannenden Vogel- und Fledermausexkursionen lernen wir die im Ruhrgebiet angesiedelten Arten kennen und bestimmen.

Die Naturschutzjugend aus Essen hat sich besonders auf die hiesigen Streuobstwiesen spezialisiert. In dieses Gebiet unternehmen wir eine gemeinsame Wissensreise und geben Euch die Möglichkeit bei speziell konzipierten Aktivitäten teilzunehmen. Dazu gehören eine Ökorallye und der neue Trend des sogenannten „Geocaching“ bei dem wir und mit GPS-Geräten auf eine Schatzsuche der besonderen Art begeben.

Im Rahmen des Landesjugendzeltlagers findet am Samstag die Landesdelegiertenversammlung der NAJU statt. Auch hierzu seid ihr herzlich eingeladen.

NAJU LVV 2011

Die abendliche Unterhaltung wird natürlich auch nicht zu kurz kommen. Am Samstagabend findet ein erstklassiges Kulturfestival statt. Wir beginnen mit einem Poetry Slam, der nicht nur durch hochkarätige Poeten besticht. Als Headliner präsentieren wir Euch den bekanntesten Bochumer seit Herbert Grönemeier - Sebastian23. Der mehrfache deutsche Meister des Poetry-Slam-Einzels tritt gegen weitere Berühmtheiten der Slammerszene an. Nachdem wir bei der Poesieschlacht unsere Lachmuskeln aufgewärmt und die Ohren in Betriebsbereitschaft gebracht haben, startet unser Festival mit mehreren Bands, die mit Livemusik die Bühne rocken.

Refused 1

Den Sonntag lassen wir mit der Wiedereröffnung der Voßgätters Mühle und einem geselligen Straßenfest ausklingen.

Muehle Essen vorher

Datum: 30.05.-02.06.2013
Alter: für Kindergruppen jeden Alters (mit Betreuer), für Jugendliche ab 16
Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]
Ort: Essen
Beitrag: 65 €, NAJU-Mitglieder 45 €