Drucken

Hast Du schon einmal „Steinesuppe“, Un-Kräuter-Cocktail oder Un-Kräuter-Butter gekostet? Um leckere Kleinigkeiten aus dem viel geschmähten Wildwuchs zu bereiten, musst Du die Un-Kräuter genau kennen. Mit uns kannst Du Grundkenntnisse erwerben rund um Un-Kraut, Baum und Strauch durch Geschichten, Kurioses und Geheimnisvolles. Ob Wildblumen- oder Bäume-Rallye, ob Pflanzenmemory basteln oder die Zutaten für den Snack sammeln, mit dem JUM lernen wir,  mit allen Sinnen.

Die Rezepte gibt die Natur uns vor: Im Frühling frische Kräuter fürs Essen, im Sommer duftende Blumen für Essige und Öle, im Herbst die wilden Früchte für Gelees. Ob Apfelsaft oder Vogelfutterknödel, die Fülle des Herbstes deckt den Tisch für Mensch und Tier.

Nur für Mutige: Alles rund um die Brennnessel. Wir binden, weben und flechten mit ihr. Wir essen und trinken sie. Sie schenkt uns Fitness und Gesundheit. Und als guter Geist im Garten wiegt sie Schmetterlingsbabies, bekämpft Läuse und düngt unsere Nutzpflanzen.

Für Fortgeschrittene Un-Kräuter-Freunde: Legen wir ein Herbarium der Wildpflanzen oder ein Baumpuzzle an. Der Workshop führt uns durch das Jahr und die Wachstumsstadien der Pflanzen. Vom Keimblatt bis zur Fruchtreife lernen wir die Pflanzen, ihre Wachstumsbedingungen, ihre Besonderheiten kennen. Am Ende des Seminares besitzen wir nicht nur ein Herbar oder ein Baumkatalog, sondern auch viel Wissen zu Un-Kraut, Baum und Strauch