23.08. - 27.08.2018 Alter: ab 14 Jahre

Auf in die Niederlande! Wo Rhein und Maas zusammenließen, hat sich ein wahrer Wassernaturraum entwickelt. Heute als Nationalpark Biesbosch geschützt, sind hier Auen mit riesigen Schilfgebieten,
kleinen Seen und Nebenlussarmen, undurchdringliche Auwälder und seltene Tier- und Planzenarten, wie Biber und Seeadler zu inden.
Wir wollen diese wilden Wasserwelten vom Land, aber auch vom Wasser aus erkunden und erhoffen einige besondere Tierarten zu sehen. Wir werden im oder am Nationalparkgebiet zelten und uns selbst bekochen. Und wenn das Wetter mitspielt, können wir in den Fluten baden.

  • Anmeldung: Christian Starkloff, naju-natouren@gmx.de
  • Leitung: Christian Starkloff
  • Ort: Biesbosch Nationalpark, Niederlande
  • Beitrag: 95 €, für NAJU-Mitglieder 85 €Biesbosch 2018

13.07. - 29.07.2018 Alter: 13 bis 18 Jahre

Abenteuer pur: Dich erwarten zwei spannende Wochen in Schweden!

Wir sind eine Woche per Kanu auf dem dem Helgasjön und Helige Å in der Nähe von Växjö im Herzen Smålands unterwegs. Uns erwartet eine abwechslungsreiche Fluss- und Seenlandschaft, die nie langweilig wird. Auch ein paar Stromschnellen sind dabei. Je nachdem wie weit wir kommen, machen wir am Ufer halt und schlagen unser Lager in der wilden Landschaft auf. Campen, Kochen über dem Feuer und Schwimmen in Schwedens Gewässern - so wie es die Wikinger damals getan haben. Die Abende lassen wir gemütlich mit Stockbrot und Gitarrenklängen am Lagerfeuer ausklingen.

Die zweite Woche verbringen wir in einem Selbstversorgerhaus direkt am Asasjö. Geplant sind z.B. eine Trekkingtour und am Survivaltag könnt ihr euch im Feuermachen versuchen oder in selbstgebauten Unterschlüpfen im Wald übernachten. Auch von Regentagen lassen wir uns die Stimmung nicht vermiesen: Es gibt immer eine Auswahl an Indoor-Aktivitäten von „Upcycling“ bis zum traditionellen Werwolf-Spiel. Nebenbei habt ihr auch die Gelegenheit ein wenig Schwedisch zu lernen und es bleibt natürlich genügend Zeit zum Ausspannen und Schwimmen im See. Auf dem Gelände gibt es auch eine Holz-Sauna. Kochen werden wir gemeinsam, die Verpflegung ist größtenteils vegetarisch.

Wenn Du auch Lust auf Natur, Sport, Abenteuer und ein wenig Verantwortung hast, dann melde dich zu unserer Kanutour durch Schweden an. Die Tour ist auch für Anfänger geeignet.
Im Preis enthalten sind Ausrüstung, Unterkunft, Verpflegung und die Anreise per Reisebus. 

  • Veranstalter: NAJU NRW und NAJU Niedersachsen
  • Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]
  • Ort: Småland / Schweden
  • Beitrag: 570 €, für NAJU/NABU-Mitglieder 540 €  

Unterwegs auf Schwedens Gewässern    Schlafplatz mit direktem Seeblick

Gemütlich paddeln in der Abenddämmerung    Abendliche Runde am Lagerfeuer

31.05. - 02.06.2018 Alter:13 - 15 Jahre

Lust mit uns zu paddeln? Drei Tage lang wollen wir die Niers herunter paddeln, ein kleines Flüsschen am Niederrhein. Gute 40 km werden wir dabei zurücklegen. Die Niers ist leider größtenteils immer noch
ein begradigter Fluss mit teilweise wenig Bewuchs. Hier und da hat der Mensch aber wieder größere und kleiner Kurven in der Flussaue geschaffen. Mit etwas Glück können wir auf unserer Tour Spuren vom Biber entdecken oder es lässt sich ein Eisvogel blicken. Übernachten werden wir in Zelten und uns selber bekochen. Wenn das Wetter es zulässt, lädt der Fluss zum Baden ein.

  • Anmeldung: Christian Starkloff, naju-natouren@gmx.de
  • Leitung: Christian Starkloff
  • Ort: Niers, von Viersen bis Kevelaer
  • Beitrag: 69 €, für NAJU-Mitglieder 60 €Kanutour Niers 1

04.08. - 12.08.2018 Alter: 10 bis 14 Jahre

Möchtest du mit uns Zelte auf einem richtigen Demeter-Bauernhof aufschlagen und zwischen Wald und Wiesen Spaß erleben? Dann erwartet dich bei uns ein spannendes und abwechslungsreiches Lagerleben. Wir werden die Bauernhoftiere füttern, bei der Ernte mithelfen und im Wald Holz sammeln und stapeln. Bei sportlichen und abenteuerlustigen Aktivitäten kannst du zeigen, was in dir steckt und zusammen mit uns die Natur erleben. Unser Essen bereiten wir in der Feldküche zu. Dort kochen wir auch Marmelade und bereiten leckere Kräuterdips zu. Abends lassen wir den Tag am Lagerfeuer ausklingen.

  • Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]
  • Leitung: Bettina Wamsler, Dennis Schäper
  • Ort: Hof zur Hellen, Velbert-Neviges
  • Beitrag: 170 €, für NAJU/NABU-Mitglieder 150 €Bauernhoffreizeit

26.07. - 12.08.2018 Alter: ab 15 Jahre

Naturkundliche Tour durch Dänemark und Schweden! Bist du schon mal einen Fluss herunter geflößt? Nein? Dann ist diese Tour genau das richtige für dich. Wir bauen uns in Schweden nur aus Baumstämmen und Seilen zwei Flöße und gehen damit auf eine 100 km lange Flussfahrt. Der Fluss Klarälven in Mittelschweden mäandriert nur leicht dahin, aber so manche Kurve oder auch manche Sandbank gilt es zu passieren. Mit etwas Glück können wir vielleicht Elche, Biber, Fischotter oder deren
Spuren entdecken und es gibt immer wieder die Möglichkeit im herrlichen Fluss zu baden.

Bevor es aber auf die Floßfahrt geht, wollen wir in Norddänemark direkt an der Nordsee den Thy-Nationalpark durchwandern. Dabei werden wir die wilde Dünenlandschaft genießen und können mit Glück Rothirsche, Kraniche und Seeadler zu Gesicht bekommen. Während der gesamten Tour werden wir zelten und uns abends auf unseren Trangiakochern selbst bekochen. Na, Interesse geweckt? Dann fordere gleich unseren Reiseflyer mit weiteren Informationen an.

Zwei Teilnehmerplätze sind für 18jährige Teilnehmer*innen reserviert. Sie dürfen die Steuerung des zweiten Flosses übernehmen.
Hinweis: Dies ist einen Nichtraucherfreizeit!

  • Anmeldung: Christian Starkloff: naju-natouren@gmx.de
  • Leitung: Christian Starkloff
  • Ort: Norddänemark und Mittelschweden
  • Beitrag: 595 €, für NAJU-Mitglieder 575 €Skandi Flosstour

15. - 17.06.2018 Alter: Kinder 8 - 14 J. mit Eltern

Auch mitten im Ruhrgebiet finden sich erlebenswerte und schützenswerte Lebensräume. Wir wollen uns neben der besonderen Lebensweise der Fledermäuse auch mit verschiedenen Schutzmaßnahmen für sie beschäftigen. Bei einer Abendexkursion haben wir gute Chancen, sie vor Ort zu erleben. Übernachten werden wir in Zelten direkt an der Ruhr bei einem Kanuverein. Am Samstag werden wir die Natur an den Ufern der Ruhr bei einer Kanuexkursion kennenlernen. Den Abend lassen wir dann nach dem Grillen mit Lagerfeuer und Stockbrot ausklingen. Am Sonntag lernen wir den Lebensraum Hecke und ihre Bewohner kennen.

  • Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]
  • Leitung: Heike Bahrke, Bernhard Demel, Jörn Thebille
  • Ort: Essen-Kupferdreh
  • Beitrag: Kids 45 € / Erw. 55 €, für NAJU-Mitglieder 5 € Rabatt Natur An Der Ruhr

Auch dieses Jahr zieht es uns auf die Nordsee, um mit unserem schwimmenden Zuhause, der  Madraque, das niederländische Wattenmeer mit seinen wunderschönen Inseln und das Ijsselmeer unsicher zu machen. An Bord gibt es immer etwas zu tun: Ob Segel hissen und steuern, Anker lassen und ins Wasser springen oder faul an Deck oder im Klüvernetz liegen. Nach dem Ablegen steht einiges auf dem Programm: jeden Tag eine neue Insel kennenlernen oder durch Hafenstädte bummeln, eine Seehundauffangstation besuchen oder einen Film auf dem Segel gucken. Das Wattenmeer eigenet sich zum Trockenfallen lassen unseres Plattbodenschiffes - ganz allein im weiten Watt. Eine Wanderung bringt uns die Artenvielfalt in diesem ungewöhnlichen Lebensraum
näher. Wenn das Meer zurückkommt, nimmt es uns wieder mit. Wenn ihr herausinden wollt, wie viel Jack Sparrow in euch steckt, meldet euch an!

Segeln1

  • 10.08. - 17.08.2018, Alter: für 12 - 15jährige, Leitung: Stefanie Stübe, Betrag: 225 €, für NAJU-Mitglieder 205 €

    17.08. - 26.08.2018, Alter: für 16 - 18jährige, Leitung: Florian Müller, Betrag: 295 €, für NAJU-Mitglieder 275 €

  • Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]

  • Ort: Segelschiff Madraque, Niederlande

05. - 12.08.2018 Alter: 10 bis 14 Jahre

Kommt mit uns zur schönsten Sandbank der Welt! Es gibt einiges zu entdecken: Ob eine Leuchtturmbesichtigung, einen Ausflug ins mysteriöse Unterholz der Zauberinsel, eine Wattwanderung mit Meerestierexkursion oder ein fröhliches Zusammensein. Macht euch auf ein spannendes Abenteuer gefasst, auf einer Insel ohne lauten Autolärm und stinkende Abgase. Übernachten werden wir im Seeferienheim Juist, das nicht weit vom Strand entfernt liegt. Los geht’s, wir freuen uns auf euch!

 Watt  Seehund

  • Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]
  • Leitung: Kerstin Okuefuna, David Lewandowski, Pia Heyn
  • Ort: Seeferienheim Juist
  • Beitrag: 274 €, für NAJU/NABU-Mitglieder 254 €

Internationale Freizeiten, Camps und Abenteuer 2015

 

Treffpunkt Erdball 2015

Download

Auch in diesen Sommerferien folgten wieder 27 dem Ruf der schwedischen Gewässer, um dort mit Zelt und Paddel bewaffnet in See zu stechen. Die zweiwöchige, mittlerweile traditionelle Kanufreizeit der beiden NAJU Landesverbände Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen fand 2015 bereits zum fünften Mal statt.

In der ersten Woche stand der See Åsnen in der südschwedischen Provinz Småland auf dem Programm. Mit seinen zahlreichen Buchten, kleinen Inseln, Campingmöglichkeiten direkt am Ufer und mit seiner vielseitigen Flora und Fauna bot das Gewässer ideale Bedingungen für ein einzigartiges Naturerlebnis. Neben Fischadlern waren sogar bereits mehrere Zugvogeltrupps zu beobachten. Selbst das in diesem Jahr wechselhafte Wetter konnte den Jugendlichen nicht die Stimmung verderben. Während der regnerischen Abschnitte wuchs die Gruppe nur noch fester zusammen und zeigte sich unternehmungslustig und gut gelaunt. Jeden Tag wurde eine neue Region des Sees erforscht und die Tage mit Schwimmen, dem gemeinsamen Kochen auf schwedischen Trangiakochern und dem ebenso traditionellen Werwolfspiel oder Stockbrot am Lagerfeuer beendet.

Die zweite Woche verbrachten die Jugendlichen in einem schönen Selbstversorgerhaus im äußersten Süden von Skåne. Das vielseitige Programm mit Geländespielen, Wandern und verschiedenen In- und Outdoor-Workshops fand dabei eben soviel Anklang wie der nahegelegene Strand. Dort konnte man nicht nur wunderbar baden, sondern auch in der ein oder anderen Nacht im Schlafsack unter dem klaren Nachthimmel auf Sternschnuppenjagd gehen.

Mal wieder waren es zwei fantastische Wochen außerhalb des gewohnten Alltags, die Teilnehmern und Betreuern sicher noch lange in schöner Erinnerung bleiben werden.

Anuschka Tecker

Schweden2015Gruppe

Schweden2015BeimAblegen  Schweden2015Kanu

 

Impressionen von der diesjährigen Schweden-Freizeit

Ein Video von Lynn Benda

Bereits zum dritten Jahr in Folge organisierten die NAJU Landesverbände Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen eine Jugendfreizeit nach Schweden.

Schweden 2013 Gruppe

Für die 28 Teilnehmer im Alter von 13 bis 18 Jahren und ihre Betreuer waren es zwei Wochen voller Abenteuer, Gemeinschaft und neuer Erfahrungen. Die erste Woche verbrachten sie in einem Selbstversorgerhaus in Blekinge. Am Survivaltag haben sich die Jugendlichen im Feuermachen ohne Feuerzeug versucht und in selbstgebauten Unterschlüpfen im Wald übernachtet. Mit dem selbstgebauten Floß wurde der nahe gelegene See erkundet. „Aus alt mach neu“ oder neudeutsch „Upcycling“ lautete das Motto als alte Tetra Paks zu praktischen Portemonnaies oder Kronkorken zu Untersetzern umgearbeitet wurden. Dank des Sees und des Volleyballplatzes gab es jede Menge sportliche Action.

In der Kanuwoche ging es mit Zelt und Schlafsack im Gepäck auf dem Lagan, einem Fluss im Westen Smålands, durch eine abwechslungsreiche Flusslandschaft mit ausgedehnten Auenbereichen und vielen kleinen Inseln. Auch von einem heftigeren Regentag ließen sich die Entdecker nicht die Laune vermiesen. An den Abenden wurden bei schönster Lagerfeueratmosphäre Stockbrot gebacken, Sternschnuppen gejagt und das traditionelle Werwolf-Spiel gespielt.

Der Abschied am Ende fiel schwer, denn für alle war es eine eindrucksvolle Zeit mit vielen spannenden Erlebnissen und neugeschlossenen Freundschaften. Der Termin für nächstes Jahr steht schon fest: 01.-17.08.14. Meldet euch doch schon ab sofort bei der NAJU NRW für das nächste Jahr an. Wir freuen uns auf euch und eure Teilnahme.

Anuschka Tecker, Christian Volk

 

Nach der erfolgreichen Kooperation im letzten Jahr veranstalteten NAJU NRW und NAJU Niedersachsen wieder eine Ferienfreizeit für 14 bis 18-Jährige.

Schweden2012_Gruppe

Zunächst erlebten die 27 Jugendlichen eine abwechslungsreiche Woche in einem Selbstversorgerhaus im Herzen Smålands. Die Teilnehmer lernten, wie man mit einfachen Mitteln Feuer entzünden kann oder wie man sich nur mit Naturmaterialien einen Unterschlupf für die Nacht bauen kann. Bei einer Geo-Caching Tour jagten die Jugendlichen mit GPS-Geräten bewaffnet einem Schatz hinterher und mussten dabei einige knifflige Aufgaben meistern. Großen Spaß bereitete der Bau eines Lehnofens, der später für selbstgebackene Pizza genutzt wurde. Der direkt am Haus gelegene See lud zum Schwimmen und Angeln ein und auch die Holzsauna wurde intensiv genutzt.

Die zweite Woche stand ganz im Zeichen des Kanu Fahrens. Der See Åsnen bot auch für Kanuneulinge ideale Bedingungen und wurde mit seinen vielen Buchten und Inseln nie langweilig. See- und Fischadler zählten zu den ständigen Begleitern. Jeden Abend schlug die Gruppe ihr Lager an einem anderen Ort auf. Die Teilnehmer bereiteten ihr Essen in Gruppen auf Spirituskochern zu und bestimmten ihren Speiseplan selbst. Die Abende ließen sie am Lagerfeuer ausklingen.

Am Ende waren sich Teilnehmer und Betreuer einig: Es war eine unvergessliche Zeit und keiner wollte wirklich wieder zurück! Die Kanutour 2013 ist übrigens schon in Planung.

Schweden2012_Kanu  Schweden2012_Lagerfeuer

Du möchtest nächstes Jahr auch an einer Ferienfreizeit der NAJU NRW teilnehmen? Dann wirst du bestimmt im „Tatendrang“ fündig, er erscheint im Dezember (als Download hier auf der Website, du kannst ihn aber auch kostenlos bestellen) .

Du möchtest als Betreuer bei einer Freizeit mitfahren? Dann bist du bei uns sehr willkommen! Wende dich einfach an unsere Geschäftsstelle.

Tel.: 0211/159251-30 mail@naju-nrw.de