Drucken

Waldmännchen und andere Kobolde aus Früchten

Material:

Waldfrüchte jeglicher Art (am besten solche die sich trocknen lassen), Fruchtstände von Kräutern, gepreßte Blätter, Kleber, Scheren, Ton, Streichhölzer usw.

Vorbereitung:

Sucht die Materialien aus dem Wald gemeinsam und bereitet sie notfalls entsprechend vor (trocknen und pressen).

Durchführung:

Bei der Herstellung von Waldkobolden ist der Phantasie eines jeden freier Lauf gelassen. Trotzdem hier eine besonders nette Idee: Schmetterlinge aus getrockneten Blättern, mit einem Rumpf aus Ton und Kiefernnadeln als Fühler. Das ganze läßt sich auch als Mobile ausbauen.


Anmerkung:

Wichtig ist, daß die Materialien gemeinsam gesammelt werden, damit jeder weiß, was woher kommt. Mit den Kobolden sollte man auch ruhig mal nach ,,playmobil-Art" spielen und sich nette Geschichten und Abenteuer ausdenken. Doch diese Idee sollte von den Kindern kommen.