Was man an Materialien für die Arbeit gut brauchen kann

 Für die Kindergruppenarbeit im Naturschutz haben sich manche Materialien als unheimlich nützlich erwiesen. Im Folgenden sind einige aufgelistet mit Hinweisen, wie man sie möglichst kostengünstig bekommen kann. Doch der Kostenpunkt sollte nicht im Mittelpunkt stehen. Umweltverträglichkeit und Langlebigkeit sind darüber hinaus wichtige Kriterien bei der Materialbeschaffung.

 

  • Scheren, Kleber, Tesafilm
  • Kordel
  • Buntstifte, Radiergummis, Spitzer
  • Pappe und Papier
  • Augenbinden für Sinnesspiele
  • Kescher und Siebe zum Fangen von Insekten
  • Aquarien und Fotoschalen zum Beobachten von Tieren
  • Becherlupen zum genauen Betrachten der Tiere
  • Handlupen für die direkte Beobachtung vor Ort
  • Sammelgläser
  • Pinsel zum behutsamen entnehmen der Tiere aus den Fanggefäßen
  • Ferngläser
  • Eimer, Wasserbehältnisse
  • Weiße Tücher als guten Hintergrund für z.B. Bodentiere und für Spiele nutzbar
  • Fotodosen
  • Wäscheklammern
  • Zettel befestigen an Kleidungsstücken
  • Schreibunterlagen
  • Knete