25. Juni 2022 - Naturschutzverein Volksgarten, Essen-Kray

 

Was da so alles blüht und wächst, in Stadt und Land!? Wer kennt schon noch Wiesen-Kerbel, Margerite, Gundermann oder Lichtnelke? Und wer kann etwas über ihre Biologie, Verwandtschaft und Verwendung erzählen? Wir geben eine kurze Einführung in die Pflanzenbestimmung, wichtige Verwandtschaftsgruppen sowie Bedeutung verschiedener Arten für den Menschen – als Heilpflanzen, Wildkräuter oder Giftpflanzen. In einem Vortrag und einer Exkursion mit Bestimmungsübungen und praktischen Tipps werden Grundkenntnisse auch für die Jugendarbeit vermittelt.

Das Seminar wird im Rahmen der Juleica-Ausbildung als Modul III anerkannt.

 

Sumpf Gänsedistel

© B. Demel

Anmeldung: NAJU NRW [Online-Anmeldung]
Leitung: Bernhard Demel
Ort: Naturschutzverein Volksgarten, Essen-Kray
Alter: ab 15 Jahre
Beitrag: 25 €, für NAJU/NABU-Mitglieder 20 €